Onlinekurse

Die wichtigsten Punkte

  • jederzeit verfügbare Fortbildungen
  • Lernen von zu Hause
  • Informationen und Verständnis sind die wichtigsten Fundamente des Selbstschutzes
  • kein trockener Vortrag, sondern interaktives Arbeiten
  • Gruppendiskussionen, Videoanalysen und vieles mehr
  • WARNUNG: Onlinetraining ist ein guter Start, um Selbstverteidigung zu lernen, aber ohne körperlichen Kontakt und dynamisches Agieren ist Training für Gewalt nicht komplett!
  • alle Seminare erarbeiten den Inhalt von Grund auf, es werden keine Vorkenntnisse benötigt

Ablauf des Trainings

Onlinekurse erfolgen ähnlich wie Seminare mit einem festen Konzept. Die Veranstaltung soll einen direkten Mehrwert im Alltag der Teilnehmer haben. Aus diesem Grund werden zentrale Fähigkeiten und Informationen vermittelt entsprechend dem thematischen Schwerpunkt. Onlinekurse legen somit ein Fundament auf dem regelmäßiges Training aufbauen kann.

Entspannt vor dem eigenen Computer zu sitzen erleichtert den Einsteig ins Training, aber ist weit von realistischer Gewalt entfernt. Diese Onlinekurse fokussieren sich auf die Stärken des Mediums und versuchen nicht, normales Training nachzuspielen. Es sind keine Fitnesskurse oder eine Aneinanderreihung von Techniken, sondern Wissensvermitllung.

Gewalt und Selbstschutz werden aus diversen Perspektiven betrachtet und analysiert. Der strukturierte Vortrag wird dabei mit auf die Teilnehmer geführt. Fragen und Überlegungen der Teilnehmer werden stets berücksichtigt und alle Inhalte werden so aufbereitet, dass jeder sie benutzen kann.

Kursangebot

Ich biete die folgenden Onlinekurse regelmäßig an und entwickele auch fortlaufend neue dazu:

Informiere Dich bei den Terminen über anstehende Onlinekurse oder kontaktiere mich, wenn Du Interesse an einem der Seminare hast. Fast jedes Thema kann in einem Onlinekurs behandelt werden. Schreib mir eine Nachricht, wenn Du einen individuellen Kurs veranstalten möchtest.