Grundlagen der Selbstverteidigung – Online


Gewalt ist komplexer als Schläge und Tritte. Gewalt tritt in verschiedensten Formen im Alltag auf. Aus diesem Grund ist Selbstverteidigung eine Fähigkeit, die sich jeder Mensch aneignen sollte. Die gute Nachricht ist, Du musst kein gottgleicher Kämpfer werden, um Dich selbst zu schützen. Für die meisten Situationen reicht es aus, genug Wissen über Gefahren zu haben und dann gute Entscheidungen zu treffen. Und wenn dies nicht ausreicht, dann brauchst Du einen soliden Plan, um zu reagieren.

Dieser Kurs ist ein Einstieg ins Selbstverteidigungstraining. Du wirst die wichtigsten Grundlagen kennenlernen und direkt einen Mehrwert im Alltag haben. Gleichzeitig fehlt in einer Onlineveranstaltung vieles, was realistisches Training für Gewaltsituationen ausmacht. Es gibt keinen Kontakt, keinen emotionalen Stress und kein dynamisches Agieren. Wir versuchen nicht, über diese Probleme hinwegzusehen. Wir thematisieren die Mängel offensiv und bauen ein Fundament aus Wissen auf, damit zukünftiges Training möglichst effektiv ist.

Hinweis:

In dieser Veranstaltung werden Gewaltsituationen intensiv besprochen und Videos von Gewalttaten analysiert. Die Themen und Darstellungen beinhalten Aggression, Beleidigungen und teils extreme körperliche Gewalt. Für jeden Teilnehmer kann so etwas sehr bedrückend sein und Stress verursachen. Falls Du diese Warnung liest und aus Angst nicht an dem Seminar teilnehmen möchtest, dann möchte ich Dich beruhigen. Alle Übungen sind freiwillig, man kann jederzeit Pausen machen und das Wohlergehen der Teilnehmer hat für mich oberste Priorität. Du bist hier, weil Du Dich Deinen Ängsten stellst und Dich weiterentwickeln möchtest. Wir schaffen das zusammen. Wenn es Fragen gibt, Sorgen besprochen werden sollen oder Du vorab wissen möchtest, wie das Training abläuft, dann melde Dich einfach bei mir.

Diese Themen werden im Seminar behandelt:

  • Grundsätzliches Verständnis für Gewalt
  • Ablauf einer Konfliktsituation
  • Lösungsstrategien
  • Kommunikation und Deeskalation
  • Aufmerksamkeit für Verhalten und Umgebung
  • Emotionale Bereitschaft zu handeln
  • Basistaktiken für körperliche Gewalt
  • Bewältigung von Problemen nach dem Konflikt

Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • respektvolle und vernünftige Teilnahme am Training
  • keine, dieses Seminar eignet sich perfekt für alle, die wenig Kontakt mit dem Bereich Selbstschutz hatten

Ausrüstung:

  • Internetverbindung und internetfähiges Gerät (PC, Laptop, Tablet, Handy, etc.)
  • Mikrofon ist empfohlen, aber Teilnahme über den Chat ist ebenfalls möglich
  • Kamera ist optional, niemand muss sich selbst zeigen
  • ein freier Raum von ca. 2 m2 für die Übungen
  • Zettel und Stift

Dauer:

  • die gesamte Kursdauer beträgt 12 Stunden inklusive Pausen, die Aufteilung erfolgt passend zu Deinen Bedürfnissen
  • mögliche Aufteilungen sind zwei in sich geschlossene Blöcke a 6 Stunden oder eine wöchentlich stattfindender Kurs mit 2 Stunden pro Termin und einer Kursdauer von 6 Wochen

Dieser Grundlagenkurs ist für jeden Menschen geeignet, der sich selbst weiterentwickeln möchte. Die Veranstaltung kann für Kampfsportstudios, am Arbeitsplatz oder für jede andere Gruppe erfolgen. Informiere Dich bei den Terminen über anstehende Kurse oder schreibe mir eine Nachricht.