Zum Inhalt springen

Grundlagenkurs Selbstverteidigung – Krav Maga (6 Termine)

In dem unglücklichen Moment, wenn aus einer unangenehmen Situation eine echte Bedrohung wird, kann es dazu kommen, dass wir auf uns allein gestellt sind. Aus einer solchen Situation unbeschadet herauszukommen und dabei selbst zu schützen, ist Ziel des Seminars. Es geht darum, zu verstehen, wie Gewalt entsteht, um sie im Vorfeld zu vermeiden, wie man mit aggressiven Menschen spricht und welche Möglichkeiten es neben physischer Gewalt gibt. Ebenfalls geht es – als letzter Ausweg – um den direkten Einsatz von physischen Strategien zur Selbstverteidigung. Außerdem finden solche Situationen nicht losgelöst vom Alltag statt, sondern müssen in den rechtlichen und sozialen Kontext einbezogen werden. Krav Maga ist keine Kampfkunst, sondern ein realistisches Selbstverteidigungssystem. Ursprünglich in Israel entwickelt, ist Krav Maga inzwischen weltweit verbreitet. Die effektiven und einfachen Methoden bieten eine gute Basis, um sich gegen Gewalt zu wehren. Mit diesem Kurs können erste Schritte gemacht werden oder bereits vorhandenen Fähigkeiten erweitert werden.

Dies ist ein inhaltlich zusammenhängender Kurs und die sechs Termine bauen aufeinander auf. Die Anmeldung erfolgt über die Volkshochschule Hamburg: https://www.vhs-hamburg.de/kurs/grundlagen-der-selbstverteidigung-krav-maga-basics/348898

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Aug 22 2022

Uhrzeit

18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Volkshochschule Hamburg, Wilhelmsburg
Bildungszentrum Tor zur Welt, Haus A, Krieterstraße 2A, 21109 Hamburg
Kategorie

Veranstalter

Volkshochschule Hamburg
Telefon
040 4284 1 4284
E-Mail
service@vhs-hamburg.de
Website
https://www.vhs-hamburg.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.